[ Zurück ]

 

 

 

Homepage

Wir für Sie

Unser Team

Sprechzeiten

Anfahrt

Terminplanung

Wichtiges zur Terminplanung

Pränatalmedizin / Ultraschall

Ersttrimesterscreening

Fehlbildungsultraschall

Fetale Echokardiographie

Dopplersonographie

Invasive Diagnostik

.
.

3-D / 4-D Ultraschall

Humangenetik

Vorgeburtliche Beratung

Fragebogen humangenet. Beratung

Psychosoziale Beratung

Psychosoziale Beratung

Zusatzleistungen

Zusatzleistungen

Service für Ärzte

Laboradressen / Einsendungen

Fortbildung

Kontakt und Impressum

Kontakt

Impressum

 

 

 

 

 

Fragebogen für die humangenetische Beratung

 

[ Bitte Zutreffendes ankreuzen ]

 

Leidet einer der beiden Partner an einer Erkrankung, für die eine erbliche Ursache vermutet wird?

Wurde bereits einer der beiden Partner als Überträger einer genetischen Erkrankung identifiziert?

Welche? ______________________________

Haben Sie Kinder, bei denen eine erbliche Erkrankung vermutet wird?

Ist in der Verwandtschaft der beiden Partner eine genetische Erkrankung oder ein Herzfehler aufgetreten?

Besteht eine Verwandtenehe? (z.B. Cousin/Cousine)

Gehören sie zu einer ethnischen Volksgruppe, bei denen bestimmte genetische Erkrankungen gehäuft auftreten?

Haben Sie in der Schwangerschaft bestimmte Medikamente eingenommen von denen möglicherweise eine Veränderung des Erbgutes ausgehen kann?
Welche? ______________________________

Besteht eine besondere Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Medikamenten?

Fand in der Frühschwangerschaft eine Strahlenbelastung statt? (auch Flugreisen)

Bestehen mütterliche Erkrankungen? ( z.B. Herzerkrankungen, Thromboseneigung, Epilepsie, Infektionen, Drogenmissbrauch, Tumorerkrankungen)

Besteht ein erhöhtes Alter der Mutter (ab 35. LJ.) oder des Vaters?

Hatten Sie vor dieser Schwangerschaft mehrere Fehlgeburten , Spätaborte oder Totgeburten?

Bestand vor dieser Schwangerschaft eine ungewollte Kinderlosigkeit/ bzw. ist diese Schwangerschaft nach Sterilitätstherapie entstanden?

Gibt es eine familiäre Häufung von Tumorerkrankungen?

Gibt es eine familiäre Häufung von Thrombosen, Lungenembolien, Herzerkrankungen, Diabetes oder anderen multifaktoriellen Erbkrankheiten?

Haben Sie den Wunsch nach Aufklärung über die Möglichkeiten und Risiken der vorgeburtlichen Diagnostik?

Wünschen Sie eine humangenetische Beratung auch wenn keines der vorgenannten Risiken besteht?

 

Pränatalpraxis in Bochum
Birgit Vittinghoff
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
Bergstraße 25
44791 Bochum
Telefon: 0234-5478410
Telefax: 0234-5478409

E-Mail: info@praenatal-bochum.de

Internet: www.praenatal-bochum.de