[ Zurück ]

 

 

 

Homepage

Wir für Sie

Unser Team

Sprechzeiten

Anfahrt

Terminplanung

Wichtiges zur Terminplanung

Pränatalmedizin / Ultraschall

Ersttrimesterscreening

Fehlbildungsultraschall

Fetale Echokardiographie

Dopplersonographie

Invasive Diagnostik

.
.

3-D / 4-D Ultraschall

Humangenetik

Vorgeburtliche Beratung

Fragebogen humangenet. Beratung

Psychosoziale Beratung

Psychosoziale Beratung

Zusatzleistungen

Zusatzleistungen

Service für Ärzte

Laboradressen / Einsendungen

Fortbildung

Kontakt und Impressum

Kontakt

Impressum

 

 

 

 

 

Fetale Echokardiographie

 

Die detaillierte Untersuchung des kindlichen Herzens wird optimalerweise in Verbindung mit der differenzierten weiterführenden Organdiagnostik in der 20-22. SSW durchgeführt. Ca. 1% von 1000 Kindern wird mit einem Herzfehler geboren. Etwa die Hälfte dieser Herzfehler benötigen eine operative Korrektur.

 

Indikationen zur fetalen Echokardiographie sind z.B.:

  • Herzfehler in der Familie

  • Herzfehler Ihrer Kinder aus vorausgegangenen Schwangerschaften

  • Strahlendisposition

  • Medikamenteneinnahme

  • Infektionen

  • Mütterliche Erkrankungen (z.B. Diabetes)

  • Andere Fehlbildungen (komplexes Fehlbildungssyndrom)

  • Auffälliger Befund im Rahmen der Mutterschutzvorsorge

  • Herzrhythmusstörungen

Es ist durchaus möglich, dass eine Untersuchung des fetalen Herzens auch vor der 20. SSW oder jenseits der 22. SSW indiziert ist.

  • Auffälliger Befund beim Ersttrimester-Screening.

  • Auffälliger Befund im Rahmen der invasiven Diagnostik.

  • Herzrhythmusstörungen jenseits der 26. SSW, wenn das Reizleitungssystem des Herzens ausgereifter ist.

  • Manche Herzveränderungen entwickeln sich auch erst zu einem späteren Zeitpunkt in der Schwangerschaft.

Die Untersuchung des fetalen Herzens wird beeinflusst durch die Lage des Kindes oder andere erschwerende Ultraschallbedingungen. In diesem Fall sollte eine erneute Untersuchung im Intervall vereinbart werden.

 

Pränatalpraxis in Bochum
Birgit Vittinghoff
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
Bergstraße 25
44791 Bochum
Telefon: 0234-5478410
Telefax: 0234-5478409

E-Mail: info@praenatal-bochum.de

Internet: www.praenatal-bochum.de