[ Zurück ]

 

 

 

Homepage

Wir für Sie

Unser Team

Sprechzeiten

Anfahrt

Terminplanung

Wichtiges zur Terminplanung

Pränatalmedizin / Ultraschall

Ersttrimesterscreening

Fehlbildungsultraschall

Fetale Echokardiographie

Dopplersonographie

Invasive Diagnostik

.
.

3-D / 4-D Ultraschall

Humangenetik

Vorgeburtliche Beratung

Fragebogen humangenet. Beratung

Psychosoziale Beratung

Psychosoziale Beratung

Zusatzleistungen

Zusatzleistungen

Service für Ärzte

Laboradressen / Einsendungen

Fortbildung

Kontakt und Impressum

Kontakt

Impressum

 

 

 

 

 

Dopplersonographie

 

Die Dopplersonographie wird in Verbindung mit dem großen Fehlbildungsultraschall in der 20.-22. SSW und bei besonderen Risikofaktoren in dem Zeitintervall zwischen der 24. und 38. SSW durchgeführt.

 

Die Dopplersonographie erstellt Messparameter der Blutflüsse in arteriellen und venösen Gefäßen des Feten und in arteriellen Gefäßen der Mutter.

 

Auffällige Blutflussmuster können uns Hinweise auf eine kindliche Mangelentwicklung mit möglicher Notwendigkeit zur vorzeitigen Entbindung aufzeigen.

 

 

Somit dient die Dopplersonographie als Überwachungsmethode für den Zustand des ungeborenen Kindes. Das Erkennen von mütterlichen Risikofaktoren ist essentiell wichtig, da von diesen abhängig ist, welche Untersuchung durchgeführt wird und welchem Abstand.

 

Anamnestisch sind folgende Angaben wichtig:

  • Aktuelle Schwangerschaft: Hypertonus, Präeklampsie, Oligohydramnion, Gestationsdiabetes, auffällige Plazenta, kindliche Mangelentwicklung, auffälliges CTG, Mehrlingsschwangerschaft

  • Zurückliegende Schwangerschaft: Präeklampsie, Fehl-/ Frühgeburt, Totgeburt, vorzeitige Plazentalösung, kindliche Mangelentwicklung

  • Grunderkrankungen: Hypertonie, Diabetes, Thrombophilie, Nierenerkrankungen

Ein standardisierter Ansatz für die Dopplersonographie eines jeden Gefäßes ist wichtig, um ein reproduzierbares und verlässliches Resultat zu erhalten

 

Pränatalpraxis in Bochum
Birgit Vittinghoff
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
Bergstraße 25
44791 Bochum
Telefon: 0234-5478410
Telefax: 0234-5478409

E-Mail: info@praenatal-bochum.de

Internet: www.praenatal-bochum.de